Wintergarten

Home/Wintergarten
Wintergarten 2016-10-17T10:59:27+00:00

Wintergarten-Kauf ist Vertrauenssache

Diese Fragen sollten Sie sich vorher beantworten, bevor Sie einen Wintergarten-Hersteller aufsuchen:

Welche Genehmigungen brauche ich für den Bau eines Wintergartens?

Baurecht ist in Deutschland Länderrecht. Daher sind in jedem Bundesland die Regeln unterschiedlich. Oft benötigen Warm-Wintergärten eine Baugenehmigung. Bei einem Anbau muss geklärt werden, wie viel Quadratmeter des Grundstücks noch bebaut werden dürfen. Oft schreiben Bebauungsplan und Gemeindeordnungen eine Bauform vor. Zusätzlich sollten Sie klären, ob Sie eine Einwilligung Ihrer Nachbarn für den Winter notwendig ist. Bevor Sie Planungskosten produzieren, sollten Sie eine Bauvoranfrage stellen, um rechtliche Klarheit zu haben.

 

Worauf muss ich beim Fundament eines Wintergartens achten?

Achten Sie bei der Bodenplatte und dem Fundament des Wintergartens auf folgende Anforderungen:

  • Lasten aufnehmen
    Für die Lastaufnahme und die Lastverteilung auf den Boden genügt oftmals eine stahlbewehrte Bodenplatte. Die Lasten des Wintergartens gegenüber anderen Bauwerken sind gering. Die Bodenplatte muss die Lasten des Wintergartens, Windlasten, Schneelasten und Verkehrslasten aufnehmen können. Tipp: Nehmen Sie die Kompetenz eines Statikers hinzu.
  • Sperre gegen aufsteigende Feuchte
  • Niederschlagswasser und Tauwasser vom Gebäudeuntergrund fernhalten und Frostaufbrüche vermeiden
  • Wärmedämmung
  • Dampfsperre:
    Die Bodenplatte ist mit einer Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit (z.B. Bitumen-Schweißbahn) zu versehen.
  • Frostschürze
    Um zu vermeiden, dass Niederschlagswasser oder Tauwasser unter die Bodenplatte läuft und damit zu Frostaufbrüchen führt, ist eine Frostschürze erforderlich. Die Frostschürze hängt von den örtlichen Bedingungen ab sowie der Sickerfähigkeit des Bodens ab.Eine zuverlässige und für die Anbringung der Wärmedämmung einfache Lösung ist z.B. das Streifenfundament.
  • Dämmung
    Der Taupunkt muss aus den Randzonen des Wintergartens herausgehalten und außerhalb der Dampfsperre liegen. Dazu ist eine (Perimeter-) Dämmung der Bodenplatte in den Randbereichen einschließlich Frostschürze erforderlich.

 

Wie kann ich meinen Wintergarten heizen?

Sie können Ihren Wintergarten mit Wärmepumpen, einer Konvektorheizung, einer Fußbodenheizung, mit Heizleisten oder auch durch Strahlungswärme z.B. von Infrarot-Strahlern heizen.

Wärmepumpen regulieren das Klima Ihres Wintergartens selbstständig und heizen sowohl in der kalten Jahreszeit als auch im kühlen Sommer. Filter ermöglichen zusätzliche Reinigung und Entfeuchtung Ihres Wintergartens. Wärmepumpen arbeiten mit Gebläse, das ermöglicht einen variablen Standort im Wohnwintergarten. Die schnelle Reaktion sorgt auch bei extremen Temperaturschwankungen für eine konstante Innentemperatur.

Die Konvetorenheizung erwärmt die Temperatur des Wintergartens durch „klassische“ Heizkörper, wobei warme Luft nach oben steigt und Innenraum und Außenhülle erwärmt .

Die Fußbodenheizung bietet neben einem wohlig warmen Boden durch das Entfallen der Heizkörper auch eine deutlich größere Flexibilität bei der Wintergarteneinrichtung. Zu beachten ist bei einer Fußbodenheitzung, dass z.B. die Bodenplatten besonders gut isoliert sein müssen, um einen Wärmeverlust nach unten zu vermeiden.

Welche Arten von Wintergärten gibt es?

Zunächst wird bei Wintergärten nach der Nutzungsart unterschieden:

  • Kaltwintergarten
  • Wohnwintergarten

Dann können Wintergärten auch nach Baumaterial und Baustil unterschieden werden:

  • Holzwintergarten
  • Holz-Aluminium Wintergarten
  • Aluminium Wintergarten

Man kann Wintergärten auch nach dem Baustil unterscheiden:

  • Moderne Wintergärten
  • Viktorianische Wintergärten
    Ein viktorianischer Wintergarten zeichnet sich durch filigrane Gestaltungselemente aus dem viktorianischen England aus.

 

Worauf muss ich beim Wintergarten-Kauf achten?

Die Checkliste für den zukünftigen Wintergarten-Besitzer:

  • Wie soll der Wintergarten genutzt werden: Als Wohnwintergarten oder als Kaltwintergarten?
  • Welchen Grundriss soll der Wintergarten haben: Rechteck, Polygon, L-Form oder eine andere?
  • Welches Fundament ist für den Wintergarten notwendig?
  • Was soll in den Boden integriert werden (Heizung, Elektro)?
  • Welcher Fußboden ist gewünscht (Laminat, Parkett, Fliesen)?
  • Welche Maße soll der Wintergarten haben?
  • Welche Höhe soll der Wintergarten haben?
  • Ist im Winter mit einer hohen Schneelast zu rechnen?
  • Aus welchem Material soll der Wintergarten sein (Holz, Aluminium, Stahl, Kunststoff)?
  • Wie soll der Zugang zum Wintergarten aussehen?
  • Welche Wärmedämmung soll die Verglasung aufweisen?
  • Bestehen Anforderungen an einen Schallschutz?
  • Wie sollen Dach und Seiten des Wintergartens beschattet werden?
  • Sollen Pflanzen im Wintergarten gehalten werden?
  • Welche Belüftung und Entlüftung ist vorgesehen?
  • Benötigen Sie eine besondere Genehmigung zum Errichten Ihres Wintergartens?
  • Muss Ihr Nachbar gefragt werden?
  • Ist eine Bau-Voranfrage geplant?