Schüleraustausch

Home/Schüleraustausch
Schüleraustausch 2017-09-18T09:04:15+00:00

Du möchtest vielleicht einen Schüleraustausch durchführen? Dann freu Dich schon mal auf die tolle Zeit, die auf Dich wartet. Sicherlich wirst Du viele Fragen haben, daher haben hier für Dich schon mal ein paar Antworten, die Dir hoffentlich weiterhelfen Deinen Traum vom Leben im Ausland einfacher zu starten. 

 

Was ist ein Schüleraustausch?

Im Rahmen eines Schüleraustausches nimmst Du für eine begrenzte Zeit (meist einige Monate) freiwillig am Unterricht an einer ausländischen Highschool. Während dieser Zeit lebst Du in einer Gastfamilie. Die Dauer des Schüleraustauschs kannst Du individuell wählen. Starttermine sind normalerweise Sommer und Winter. Der Sommer wird von den meisten als Start gewählt. Es gibt auch Programme, wo eine Abreise im April oder Oktober möglich. Die beliebtesten Länder für einen Schüleraustausch sind USA, Kanada, Neuseeland, Australien und Großbritannien.

 

Wie wird man Austauschschüler?

Es gibt spezialisierte Agenturen, die Dir bei Organisation und Vermittlung helfen. Such einfach mal nach Schüleraustausch, auf den Seiten der Anbieter kannst Du Dich weiter informieren und meist auch ein unverbindliches Beratungsgespräch führen, wo Du alles Wissenswerte über Dein Wunschprogramm erfährst sowie über die Anforderungen, die Du erfüllen solltest.

 

Welche Voraussetzungen solltest Du mitbringen?

Du bist neugierig und möchtest bereits zu Schulzeiten die Welt entdecken? Dann ist ein Schüleraustausch genau das Richtige für Dich. Auch einen gewissen Ehrgeiz, Deine Sprachkenntnisse zu verbessern und Dich in den Unterricht Deiner Gastschule einzubringen, solltest Du mitbringen. Neben diesen persönlichen Eigenschaften solltest Du zwischen 13 und 18 Jahren alt sein, über durchschnittliche bis gute Noten und gute Englischkenntnisse verfügen.

 

Wie findet man die richtige Agentur für eine Vermittlung als Austauschschüler?

Du wirst auf eine große Zahl von Anbietern stoßen, während Du Dich über Agenturen für Schüleraustausch informierst. Sicherlich möchtest Du wissen, welcher der passende Anbieter für Dich ist. Einen ersten Anhaltspunkt liefert Dir der Deutsche Fachverband High School e. V (DFH). Die Mitglieder dieses Verbands verpflichten sich nämlich zu regelmäßigen Qualitätskontrollen und strengen Auswahlkriterien ihrer Gastfamilien. So wird gewährleistet, dass Du in eine Gastfamilie kommst, die behutsam Sorge für Dich trägt und Dich auch emotional unterstützen kann. Außerdem erhältst Du einen zuverlässigen Ansprechpartner, den Du bei Problemen rund um die Uhr telefonisch erreichen kannst.

 

Welche Vorlaufzeit benötigt man für die Organisation?

Plane für die Organisation Deines Auslandaufenthalts genügend Zeit ein. Wirst Du erst kurz vor knapp tätig, kannst du Bewerbungsfristen vielleicht nicht mehr einhalten. Auch für wichtige Anträge, zum Beispiel für Stipendien, ist genügend Vorlaufzeit notwendig. Daher gilt: Je früher Du zu planen beginnst, desto entspannter wirst Du Deinen Schüleraustausch beginnen können. Wir empfehlen sich ein Jahr im Voraus langsam an das Thema heranzutasten.